brass casting manufactures with core sand casting

Klassifizierungsmethode, Eigenschaften und Anwendung von Gussteilen

Klassifizierungsmethode, Eigenschaften und Anwendung von Gussteilen

Gussteile sind Metallformteile, die durch verschiedene Gießverfahren erhalten werden. Das heißt, das geschmolzene flüssige Metall wird durch Gießen, Einspritzen, Inhalieren oder andere Gießverfahren in eine vorbereitete Form gegeben. Nach dem Abkühlen wird der Sand entfernt, gereinigt und nachbehandelt, um ein Objekt mit Form, Größe und Leistung zu erhalten.

Es gibt viele Klassifizierungsmethoden für Gussteile:

1. Entsprechend den im Guss verwendeten Metallmaterialien

Der Guss fällt in Stahlguss, Eisenguss, Kupferguss, Aluminiumguss, Magnesiumguss, Zinkguss, Titanguss usw.

2. Je nach chemischer Zusammensetzung oder metallographischer Struktur des Gussstücks

Das Gießen wird je nach chemischer Zusammensetzung oder metallographischer Struktur weiter in verschiedene Arten unterteilt. Eisengussteile umfassen beispielsweise Graugussgussteile, Sphärogussteile, Vermikulargraphitgussteile, Tempergussteile, Legierungsgussteile usw.

3. Nach den verschiedenen Formverfahren

Gussteile fallen in gewöhnliche Sandgussteile, Metallgussteile, Druckgussteile, Schleudergussteile, Stranggussteile, Feingussteile, Keramikgussteile, Elektroschlacke-Umschmelzgussteile und Bimetallgussteile usw. Unter ihnen werden gewöhnliche Sandgussteile am häufigsten verwendet, die etwa 80% der gesamten Gussproduktion ausmachen. Die NE-Metallgussteile wie Aluminium, Magnesium und Zink sind meist Druckgussteile.

 

Eigenschaften und Anwendungen von Gussteilen:

Gussteile haben ausgezeichnete mechanische und physikalische Eigenschaften. Gussteile können eine Vielzahl unterschiedlicher Festigkeit, Härte, Zähigkeit und umfassender Eigenschaften aufweisen. Gleichzeitig können sie auch eine oder mehrere besondere Eigenschaften aufweisen. Zum Beispiel Verschleißfestigkeit, Hoch- und Niedertemperaturbeständigkeit, Korrosionsbeständigkeit usw.

Gussteile haben eine große Bandbreite an Gewicht und Größe. Das geringe Gewicht beträgt nur wenige Gramm. Während das Gewicht bis zu 400 Tonnen erreichen kann. Die Wandstärke kann nur 0,5 mm betragen oder 1 Meter überschreiten. Dabei kann die Länge mehrere Millimeter bis zehn Meter betragen. Dadurch erfüllen Gussteile unterschiedliche industrielle Anforderungen für den Einsatz.

Die Anwendung von Gussteilen hat eine lange Geschichte. Die alten Menschen verwendeten Abgüsse als Münzen, Opfergefäße, Waffen, Werkzeuge und einige lebende Utensilien. In der Neuzeit werden Gussteile hauptsächlich als Rohlinge für Maschinenteile verwendet. Darüber hinaus können einige Feingussteile auch direkt als Maschinenteile verwendet werden. Gießen nimmt einen großen Teil der mechanischen Produkte ein. Bei Traktoren beispielsweise macht das Gewicht der Gussteile etwa 50-70% des Gesamtgewichts der Maschine aus; 40-70% in Landmaschinen; und 70-90% in Werkzeugmaschinen und Verbrennungsmotoren. Unter allen Arten von Gussteilen haben mechanische Gussteile viele Variationen, komplexe Formen und große Mengen, die etwa 60% der gesamten Gussproduktion ausmachen. Gefolgt von Kokillen für die Metallurgie und Rohrleitungen für den Maschinenbau.

Das Liquid-Forming-Verfahren kann so vielseitig eingesetzt werden, weil es folgende Vorteile hat:

1. Es ist möglich, Rohlinge mit komplizierter Innenkavität und Form herzustellen. Zum Beispiel verschiedene Kästen, Maschinenbett, Zylinderblock, Zylinderkopf usw.

2. Große Prozessflexibilität und breite Anpassungsfähigkeit. So ist die Größe des flüssigen Formteils nahezu unbegrenzt. Und bei Gusseisen mit geringer Plastizität ist die Flüssigumformung die einzige Möglichkeit, seine Rohlinge oder Teile herzustellen.

3. Die Kosten für flüssige Formteile sind geringer. Beim Flüssigformen können Abfallteile und Späne direkt verwendet werden. Und die Gerätekosten sind gering. Gleichzeitig ist die Bearbeitungstoleranz der Flüssigformteile gering, was Metall spart.

Es gibt jedoch viele Verfahren bei der Flüssigmetallumformung und es ist schwierig, die Gussqualität genau zu kontrollieren. Aufgrund der lockeren Struktur und der groben Körnung der sich bildenden Flüssigkeit können viele Fehler leicht auftreten. Zum Beispiel Schrumpfhohlraum, Schrumpfporosität und Poren. Daher müssen wir besondere Maßnahmen ergreifen, um solche internen Fehler im Produktionsprozess zu vermeiden. In den folgenden Blogs stellen wir Ihnen mehr vor. Bei Interesse abonnieren Sie bitte unsere Website: wwww.yidecasting.com

Castings sind auch eng mit dem täglichen Leben verbunden. Häufig verwendete Türgriffe, Türschlösser, Heizkörper, Wasserrohre, Eisentöpfe und Gasherdgestelle sind zum Beispiel Gussteile.

brass casting manufactures with core sand casting

Messingguss fertigt mit Kernsandguss

 

Yide Casting ist eine führende Gießerei in China mit 27 Jahren Erfahrung und produziert Gussteile in höchster Menge. Wenn Sie Interesse an unserem Gussfitting haben, senden Sie uns bitte Zeichnungen zu und fordern Sie schnell ein Angebot an.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.