Schrumpfungsfehler bei Gusseisen

Schrumpfungsfehler bei Gusseisen

Gusseisenschwindungsfehler hat einen großen Einfluss auf die Qualität von Gusseisen. Es verringert die Zugfestigkeit und Dehnung, wodurch das Eisengussstück reißt oder in den Schrumpfbereich eindringt.

Heute stelle ich Ihnen, basierend auf meiner Berufserfahrung bei Yide Casting, drei Arten der Schrumpfung vor.

1. Auf der Oberfläche sinken

Auf der rauen Gussoberfläche sind Senkgruben zu sehen. Diese Grübchen werden durch Schrumpfung unter der Oberfläche verursacht. Genau wie das Foto unten. Diese Schrumpfung wirkt sich auf die Größe des Bereichs und seine physikalischen Eigenschaften aus. Im Allgemeinen ist diese Schrumpfung nicht akzeptabel.

2. Große Schrumpflöcher im Inneren von Gusseisen

Sie werden diese Schrumpfung an der Oberfläche nicht sehen. Aber nach der Verarbeitung wird dies sehr offensichtlich sein. Sie werden im verengten Bereich viele große und kleine Poren sehen. Natürlich ist auch diese Schrumpfung nicht akzeptabel und sehr schädlich für die Anwendung.

3. Kleine Schrumpflöcher im Inneren von Gusseisen

Manchmal sehen Sie nach der Verarbeitung sehr kleine Poren. Manchmal sind sie nicht einmal mit bloßem Auge zu erkennen, aber mit einer Lupe zu betrachten. Oder Sie können sie manchmal durch Wasserdruck- oder Öldrucktests verfeinern. Diese Schrumpfungen führen zu der geringen Dichte von Gusseisen, wodurch sie hohen Drücken nicht standhalten können.

Offensichtlich ist die Schrumpfung für Eisengussteile sehr schädlich. Der Hauptgrund für die Schrumpfung ist der unzumutbare Gießprozess, insbesondere die Angussgröße. Nachdem die Schwindung festgestellt wurde, sollte die Eisengießerei ihr Angusssystem anpassen.

Da sich die meisten Schwindungsfehler jedoch unter der Gusseisenoberfläche befinden, wie sollten wir dies überprüfen?

1. Grundsätzlich können Sie dem Lieferanten das Schruppen überlassen, damit er nach der Bearbeitung Schwindungen feststellen kann. Diese Methode ist die naheliegendste und wirtschaftlichste Methode, da die meisten Eisengießereien in China über eigene Möglichkeiten zur Schruppbearbeitung verfügen.

2. Für den Pumpenkörper oder Ventilkörper können Sie einen Wasserdrucktest durchführen oder Ihren Lieferanten bitten, einen Stichprobentest durchzuführen. Obwohl diese Methode nicht garantieren kann, dass alle Gussteile qualifiziert sind, werden zumindest einige Probleme gefunden.

3. Sie können die empfindliche Position abschneiden, um die Schrumpfrate zu überprüfen. Schwindung tritt nach unserer Erfahrung meist im Angussbereich und in bestimmten Eckbereichen auf. Nachdem Sie die Schrumpfposition gefunden haben, können Sie sich daher auf die Überprüfung dieser Positionen bei der Chargenprüfung konzentrieren. Sie können diese Stellen einfach mit einer Säge abschneiden oder den Lieferanten bitten, diese Stellen, die zu Schrumpfung führen können, gemäß Ihren Anweisungen abzuschneiden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert