sand casting molding from Yide casting

Wie man gutes Sandformen für das Gießen unterscheidet

Wie man gutes Sandformen für das Gießen unterscheidet

 

sand casting molding from Yide casting

Sandgussformen aus Yide Casting

Das Material, aus dem Gussformen hergestellt werden, wird als Formstoff bezeichnet. Das zur Herstellung von Sandformen verwendete Formmaterial wird üblicherweise als Formsand bezeichnet. Und das Material, aus dem Sandkerne hergestellt werden, wird Kernsand genannt. Im Allgemeinen wird Formsand aus einer Mischung von Rohsand mit 9 % Ton und 6 % Wasser hergestellt. In einigen Fällen kann die Zugabe einer kleinen Anzahl von Zusatzstoffen wie Kohlepulver, Pflanzenöl und Holzspänen die Leistung von Form- und Kernsand verbessern. Die Qualität von Form- und Kernsand beeinflusst direkt die Qualität des Gusses. Eine schlechte Qualität des Formsandes führt zu Defekten wie Poren, Sandaugen, klebrigem Sand und Sandeinschlüssen in Gussteilen. Der Qualitätsformsand sollte folgende Eigenschaften aufweisen:

 

Die Atmungsaktivität von Sandgussformen

Wenn die Hochtemperatur-Metallflüssigkeit in die Form gegossen wird, wird sie mit einer großen Menge Gas gefüllt, die entlüftet werden muss. Daher muss eine gute Sandform zum Gießen eine gute Atmungsaktivität aufweisen, die eine Eigenschaft ist, um das Gas durch den Hohlraum entweichen zu lassen.

Andernfalls erzeugt das Gussteil Poren, Fehlläufe und andere Fehler. Zu den Faktoren, die die Dichte der Form beeinflussen, gehören Korngröße, Tongehalt, Feuchtigkeitsgehalt und Formverdichtung. Je feiner die Körnung und je höher Ton, Feuchtigkeitsgehalt und Formverdichtung, desto schlechter die Dichte.

 

Stärke des Schleifens Gießen von Formen

Sandfestigkeit bezeichnet die Eigenschaft des Sandes Widerstandsfähigkeit gegen äußere Krafteinwirkung. Der Sand muss eine ausreichend hohe Festigkeit aufweisen, damit er beim Modellieren, Handhaben und Zusammenbauen nicht zusammenbricht und die Gussoberfläche beim Gießen nicht beschädigt wird. Die Festigkeit des Sandes sollte nicht zu hoch sein, da es sonst zu Defekten aufgrund der Dichte- und Verformbarkeitsabnahme kommt.

 

Feuer Beständigkeit

In das Gussstück eingegossenes Hochtemperatur-Schmelzeisen erzeugt einen starken thermischen Effekt. Und daher muss der Sand die Eigenschaft haben, dem thermischen Hochtemperatureffekt zu widerstehen. Wenn das Formmaterial eine schlechte Feuerbeständigkeit aufweist, neigt das Gussstück zum Anbrennen. Je höher der SiO2-Gehalt und je größer die Sandpartikel, desto besser die Feuerbeständigkeit.

 

Plastizität

Plastizität bezieht sich auf die Fähigkeit von Formsand, sich nach einer Verformung unter Einwirkung äußerer Kräfte wieder in seine bestehende Form zurückzuversetzen. Der Formvorgang ist bequem, wenn die Plastizität des Formmaterials gut ist und die Form der Form genau ist, ist auch die Kontur klar.

 

Verformbarkeit

Das Gussvolumen schrumpft beim Kondensationsprozess. Daher sollte der Formsand ein gewisses Kompressionsvermögen aufweisen. Wenn die Verformbarkeit des Sandes nicht gut ist, neigt das Gussstück dazu, innere Spannungen oder Risse zu verursachen. Je fester der Sand, desto schlechter die Verformbarkeit. Das Hinzufügen von Holzspänen zum Sand kann die Verformbarkeit verbessern.

Yide Casting produziert Gusseisen durch Sandgussformen, ausgestattet mit zwei aus Deutschland importierten automatischen Produktionslinien, die über ein vollautomatisches System wie automatische Sandpressmaschinenteile, automatisches Melton-Eisengießsystem usw. verfügen – ein vollständig gegossenes Produktionssystem. Somit kann Yide Casting qualitativ hochwertige Gussprodukte mit schneller Produktionseffizienz bereitstellen.

Wenn Sie sich auf eine professionelle Gießerei aus China freuen oder einen OEM-Service für Ihre Gussteile in Maschinen wünschen, zögern Sie bitte nicht, uns für weitere Details zu kontaktieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.