Wie vermeidet man Stahlguss von schlechter Qualität während der Wärmebehandlung?

Wie vermeidet man Stahlguss von schlechter Qualität während der Wärmebehandlung?

Das Festigkeitsniveau von großen Stahlgussteilen ist nahe an geschmiedetem Stahl, jedoch mit geringer Plastizität und Beständigkeit. Gleichzeitig weisen große Stahlgussteile auch Probleme auf, wie z. B. ungleichmäßige und nicht dichte Innenseite, große interne chemische Zusammensetzungsfehler, schlechte Wärmeleitfähigkeit und unordentliche Struktur.

Daher ist besondere Aufmerksamkeit erforderlich, um innere Spannungen zu beseitigen und Rissbildung während der Wärmebehandlung zu verhindern. Der Schaden von Wasserstoff muss jedoch nicht berücksichtigt werden. Bei der Formulierung des Wärmebehandlungsprozesses können Sie sich auf die TTT-, CCT- und Härtbarkeitskurve derselben Stahlsorte beziehen. In der Zwischenzeit sollten wir auch den Einfluss von ungleichmäßiger chemischer Zusammensetzung, grober Körnung und anderen Gussfehlern berücksichtigen.

Vorsichtsmaßnahmen für die Wärmebehandlung von großen Stahlgussteilen

Geeignete Temperatureinstellung.

Aufgrund des großen Volumens und der großen Tonnage bilden große Stahlgussteile bei der Wärmebehandlung einfach große innere und äußere Temperaturunterschiede und Spannungen. Daher sollten wir auf seine Heiz- und Kühlrate achten. Dadurch können Temperaturunterschied und Spannung von Stahlgussteilen weitgehend reduziert werden.

Um eine hervorragende Zirkulation des Ofengases zu gewährleisten.

Beim Aufstellen des Ofens sollte das Gussteil auf das Horn mit entsprechender Höhe gelegt werden. Die Platzierung des Horns sollte eine gute Zirkulation des Ofengases gewährleisten und die Verformung des Gussstücks verhindern. Bei wichtigen großen Gussteilen sollte eine Skizze der Ofenanlage erstellt werden, um die technischen Anforderungen zu spezifizieren und die Ausrichtung des Thermoelements beim Zeichnen eines externen Thermoelements anzugeben.

Nach der Wärmebehandlung ist ein Spannungsabbau erforderlich.

Großgussteile (außer hochmanganhaltiger Stahl) sollten nach der Wärmebehandlung, Schweißreparatur, Korrektur, Bearbeitung und dem Abwarten der Schneidstufe Spannungen abbauen.

Nach der Wärmebehandlung sind nicht zu viele Schnitte zulässig.

Yide Casting verfügt über reiche Erfahrung in der Wärmebehandlung von Gussteilen mit 27 Jahren Erfahrung. Wenn Sie Probleme mit Eisenguss, Messingguss oder Stahlguss haben oder einen erfahrenen Gusshersteller in China suchen, zögern Sie bitte nicht, uns für weitere Informationen zu kontaktieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert